Schlagwort-Archive: Paula Grogger

Tage der Arbeit 9ter 10ter 11ter Tag

Am Samstag kam Julia Laggner! Sie brachte viel Arbeit mit ihr. Abschlussveranstaltung! Hin und her! Wie und warum? Oben oder unten? Länge oder Breite? Schmal oder lang? Dies oder jenes? Laut oder leise? Am Ende, das heißt am Sonntag Mittag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremdsehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Von Kupfer und Schwefel; Sechster Tag 14.07.2010

Heute wartete der Öblarner Kupferweg auf mich. Und um 09.30 wartete Rudi auf mich im Garten mit seinem Mercedes, wie er das Gefährt nennt, um in die Berge auf dem Kupferweg zu wandern. 1712 war die Blütezeit der Minen. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremdsehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Kinder wie die Zeit vergeht! 13.07.2010 Fünfter Tag!

Hans-Johann hat gestern angerufen und unser Alpin-Ausflug auf Mittwoch verschoben. Hurrah, endlich ein freier Tag, so habe ich Zeit für alles! Ich werde die Ortschaft erkunden, BewohnerInnen des Pflegeheim besuchen, meine Tagesberichte schrieben, ‚Die Hochzeit’ lesen und die Abschlusspräsentation vorbereiten! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremdsehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Was wir lieben ist geblieben… Vierter Tag 12.07.2010, zweiter Teil

Nach dem guten Essen im Pflegeheim (die Käse-Suppe von Ingrid war wunderbar!) war weder ich noch Lisl Köberl, Alt-Bürgermeisterin von Öblarn in Stimmung für einen Rundgang durchs Ort. Wir entschieden den Rundgang auf 17.00 Uhr zu verschieben.

Veröffentlicht unter Fremdsehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Möchtest Du mit mir nach Öblarn zieh’n; Zweiter Tag 10.07.2010

Ich habe echt gut geschlafen! Die Landluft tut mir anscheinend gut. Dem guten gesunden Schlaf folgte auch ein gesunder Frühstück von Frau Lasser. Sie machte mir auf die vier Sorten Brot aufmerksam. Rudi hielt sein Versprechen und ich dürfte eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremdsehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Erster Tag 09. Juli 2010

In Öblarn angekommen ging es direkt zum Gemeindeamt. Unter Acht-Augen Gespräch wurde die Veranstaltungsreihe umgekrempelt. Das war ja auch notwendig um die Bevölkerung von dem Ereignis in Kenntnis zu setzen. Jetzt schaut mein Veranstaltungskalender folgendermaßen aus:

Veröffentlicht unter Fremdsehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

In freudiger Erwartung!

Ja! Bald ist es soweit! Nein, ich bin nicht schwanger und werde auch kein Kind bekommen, nein auch nicht wie der gute Ronaldo!

Veröffentlicht unter Fremdsehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen