Erster Tag 09. Juli 2010

In Öblarn angekommen ging es direkt zum Gemeindeamt. Unter Acht-Augen Gespräch wurde die Veranstaltungsreihe umgekrempelt. Das war ja auch notwendig um die Bevölkerung von dem Ereignis in Kenntnis zu setzen. Jetzt schaut mein Veranstaltungskalender folgendermaßen aus:

Sa, 10.07.2010, ab 16 Uhr in Öblarn, Paula Grogger Museum; Liebesgespräche mit Pamir beim Paula Grogger-Fest

So, 11.07.2010, 09.50 Uhr Kirchenfest

Mo, 12.07.2010, Vormittag in Öblarn, Pflegeheim; Indischer Kochworkshop (geschlossene Veranstaltung)

Mo, 12.07.2010, ab 14.00 Uhr Ortsbesichtigung mit Alt-Bürgermeisterin Köberl

Di. 13.07.2010, ab 13.00 Uhr Wanderung in Englitztal

Mi, 14.07.2010, Vormittag Besuch der Kupfer-Minen

Mi, 14.07.2010, 19 Uhr in der Volksschule Niederöblarn

Bollywood Filmabend: Drei Gesichter der Liebe – Sehnsucht, Pflicht und Eifersucht

Teil 1: Dilwale Dulhania le Jayenge (1995, in deutscher Sprache)

Do, 15.07.2010, 20 Uhr in Öblarn, Kulturzentrum Ku:L

Bollywood Filmabend: Drei Gesichter der Liebe – Sehnsucht, Pflicht und Eifersucht

Teil 2: Eklavya – Der königliche Wächter (2007, in deutscher Sprache)

Fr, 16.07.2010, ab 10.00 Uhr Flug über Ennstal

Fr, 16.07.2010, 17 Uhr in Öblarn, Kulturzentrum Ku:L; Indischer Kochworkshop

(Anmeldung bei der Gemeinde Öblarn erbeten: 03684/6029)

Sa, 17.07.2010, ab 18 Uhr in Öblarn

Liebesgespräche mit Pamir beim Öblarner „Busserl-Au Fest

So. 18.07.2010, Pamir hat/ist Frei!

Mo, 19.07.2010, 19 Uhr in der Volksschule Niederöblarn

Bollywood Filmabend: Drei Gesichter der Liebe – Sehnsucht, Pflicht und Eifersucht

Teil 3: Omkara (2006, in deutscher Sprache)

Sa, 24.07.2010, 20 Uhr in Öblarn, Kulturzentrum Ku:L

Bollywood trifft Paula Grogger – Ein Fest mit Lesung, Film und Musik

Wohnen tu ich bei Familie Lasser. Eine herzensgute Familie,

deren Enkelin Pharmazie studiert hat und höchstwahrscheinlich sogar mit mir als Tutor das Pflanzenbestimmun gelernt hat, aber trotzdem in Rekordzeit ihr Studium erfolgreich abgeschlossen hat. Herr Lasser wird mit mir am Mittwoch die Kupferminen besichtigen und was ihm mir auch noch liebenswerter macht, er bringt eine Schüssel voll Süße-Weichseln zum Frühstück! Die Fam. Lasser ist eine fleißige Familie, neben der Pension haben sie auch ein Schuhgeschäft aufgebaut und sind aktiv im Gesangs- und Volkstanzverein. Hr. Lasser hat früher im Bergwerk als Führer gearbeitet.

Im Zimmer gibt es auch genügend Bücher, die meinem vermeintlichem Thema der Liebe auch Rechnung tragen.

Als wir bei Stanzlwirt Mittagessen waren treffen wir die Familie Trummer und nach einigem Wortwechsel stellt sich heraus, dass er der Onkel von einem guten Freund, Emanuel Trummer, ist! Ist die Welt klein!

Das große Bedenken an Zugänglichkeit zum vegetarischen Essen wurde eigentlich schnell beseitigt, da in beiden Gasthäusern, wo ich Gast sein darf, gibt es reichlich vegetarische Speisen wie meine Lieblingsspeise Kasnockerl mit Steirerkas!

Am Abend waren wir bei der Regionale Veranstatlung von Sun Clash für Jugend-Bands in Öblarn.

Dort traf ich den Peter, der Obmann von Paula Grogger Museum ist und auch den Herwig der 2te Mann im Ku:L ist. Herwig stellte mich für den morgigen Paula Grogger Fest als Märchen-Onkel vor!

Werbeanzeigen

Über pamirsehen

Hi ich lebe in Graz und werde von meinen täglichen Erlebnissen in Graz berichten!
Dieser Beitrag wurde unter Fremdsehen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s