Kinder wie die Zeit vergeht! 13.07.2010 Fünfter Tag!

Hans-Johann hat gestern angerufen und unser Alpin-Ausflug auf Mittwoch verschoben. Hurrah, endlich ein freier Tag, so habe ich Zeit für alles! Ich werde die Ortschaft erkunden, BewohnerInnen des Pflegeheim besuchen, meine Tagesberichte schrieben, ‚Die Hochzeit’ lesen und die Abschlusspräsentation vorbereiten! Ich bin spät aufgestanden, wieder einmal gut frühstückt, sah die fremdsehen Berichte an, schrieb Facebook Einträge!

Oje, es war schon 10.15 Uhr. Ich dachte, jetzt muss ich mich tummeln. Ich habe ja meine Kopie von Paula Groggers ‚Die Hochzeit’ zu Hause vergessen, deshalb bräuchte ich eine neue.

Ich marschierte los Richtung Paula Grogger Haus (nicht um sonst nennen meine FreundInnen mich Pamir, der Mann des Tatendranges) und Dank meines hervorragenden geographischen Orientierungssinns habe ich gleich die falsche Strasse genommen, was normalerweise in Öblarn fast schon unmöglich ist. Aber ein netter Herr (Hans Klimpel) brachte mich ‚auf den richtigen Weg’. Weiters erklärte er mir, dass das Haus heute nicht offen sein wird, aber seine Frau hätte einen Schlüssel und am besten soll ich gleich ihn begleiten und einen Termin mit seiner Frau ausmachen. Sie war sehr lieb und schlug 16.00 Uhr als Termin vor.

Es war schon mittlerweile 11.00 Uhr. Ins Pflegeheim angekommen, grüßte Brigitte mich herzlich. Die Bewohnerinnen des Heimes zeigten sich auch erfreut. Ich ging zu Ingrid und bat sie mich nach Liezen zu führen um für freitäglichen Kochworkshop einzukaufen. Lieb wie sie ist, willigte sie ein. Eine der Bewohnerinnen fragte mich, „Bist jetzt net koch’n kemma, oder?“ ich beruhigte sie und sagte, dass heute Ingrid für sie kochen wird.

Um 13.15 Uhr holte mich Ingrid ab, Bei Irdning war wieder km- langer Stau, aber endlich kamen wir in Liezen bei Merkur an. Ingrid eine Profi in Einkaufen wusste sofort wo die Lebensmittel sind und ging von einem Regal zu den Anderen und warf die Sachen ins Einkaufskorb. Froh über diese schnelle Erledigung strömten wir zur Kassa. Ich hatte nicht genug Bar-Geld, deshalb fragte ich ob ich mit der Kreditkarte zahlen kann, aber leider nicht. Ich griff zu der Bankomatkarte, das Gerät wollte sie nicht akzeptieren. Peinlich, peinlich! Dankenswerterweise war gleich ein Bankomat in der Nähe. Ich schob sie rein und wartete auf das sehnsüchtig erwartetes Geld stattdessen kam die Meldung: Chip karte kaputt!

Was macht man jetzt, die arme Ingrid hatte auch nicht genug Geld und auch keine Bankomatkarte dabei. Schnell zur PSK am Liezener Hauptplatz war der Rat. Ja und wo ist der Hauptplatz. Aber Ha! Dort ist ja ein BAWAG, PSK und BAWAG sind ja jetzt zusammen, deshalb kannich ja dort auch hingehen. Ja, bestätigte der Beamte, dass die Chipkarte hin sei. Na, was sonst? Habe ich ihn bis jetzt ein chinesisches Märchen von Jin erzählt? Und bekomme ich jetzt eine Notfallskarte? Nein, sagte der Beamte, wenn es in einer Stadt auch eine PSK Filiale gibt, dann ist die BAWAG dafür nicht zuständig.

Okay, ich lief zur PSK Filiale, dort hob ich das Geld. Gott sei Dank hatte ich zumindest meinen Führerschein mit, sonst hätte ich nicht ein mal Geld abheben können. Zurück zu Merkur, hat die Kassierin die Waren liebenswerterweise auf die Seite gestellt gehabt. Bei der Rückfahrt wieder Stau! Die arme Ingrid hat in dieser Weise ihre hart verdiente Mittags-Pause für mich geopfert.

Um 16.00 Uhr ging ich zu Carmen Klimpel, die auf mich bei Paula Grogger Haus auf mich wartete. Ich kaufte das Buch ‚die Hochzeit’. Total leib von ihr, dass sie mir so hilft.

Zu Hause angekommen, schriebe ich dies und jenes und der Tag war schon vorbei!

Werbeanzeigen

Über pamirsehen

Hi ich lebe in Graz und werde von meinen täglichen Erlebnissen in Graz berichten!
Dieser Beitrag wurde unter Fremdsehen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s